Alles was ihr dafür tun müsst, ist:

1-1,5kg Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und zum Kochen bringen.
1 Brokkoli in Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben, wenn diese schon etwas durch sind.

Wenn der Kartoffel-Brokkoli-Mix gar ist, wird er zu Brei gestampft und nach belieben gewürzt (zB mit Kräutersalz und Pfeffer). Je nach Menge der Kartoffeln werden nun 3-6 Esslöffel Kartoffelmehl hinzugegeben und das Ganze noch einmal vermengt. Anschließend kommt eine kleine Schüssel aufgetauter Erbsen in den Brei, die auch noch einmal untergerührt werden. Aschließend wird die Masse zu Bratlingen geformt und gebraten!

Guten Appetit!