Hey! Magst du dich kurz vorstellen?

Hi, mein Name ist Joana. Ich bin 35 Jahre alt und gerade suche ich für mich eine neue Herausforderung, die mir Spaß bereitet und mich fordert.

Was inspiriert dich?

Für mich sind bestimmte Werte ganz wichtig und mich beeindrucken und inspirieren Menschen, die an Werten festhalten und nicht nur darüber reden, sondern auch danach handeln.

„Wo kommst du her?“

Ich bin in Aschaffenburg, in Bayern geboren.

IMG_2364

Was ist deine „Haar-Story“?

Ich hatte seit ich denken kann meine Haare natural. Meine Mutter kannte sich nicht wirklich mit Afrohaar aus, daher kamen glücklicherweise auch keine chemischen Treatments ins Spiel. Natürlich wollte ich aber trotzdem früher gerne glattes Haar haben und das erste Mal habe ich das mit ca. 20 mit dem Glätteisen beim Friseur machen lassen und war begeistert wie lang sie waren… Dazwischen gab es eine kurze Phase von 6 Monaten in denen ich sie über ein Brazilian Blow Out habe glätten/wellen lassen, aber ich habe meine Locken dann doch zu sehr vermisst.

 

Was magst du an deinen Haaren?

Ich finde es immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich sie von Tag zu Tag oder von Produkt zu Produkt sein können. Und ich könnte sie, wenn ich wollte, curly oder glatt tragen.

 

Was ist deine Haarroutine und welches sind deine Lieblingsprodukte?

Ich habe sehr feines afro-europäisches Haar und habe Schwierigkeiten sowohl unter europäischen Produkten aber auch in Afro Shops das richtige zu finden. Mixed Chicks oder Deva Curl fand ich relativ gut funktionierend, ich bin aber jetzt komplett auf Naturkosmetikprodukte umgestiegen. Generell muss ich zugeben, dass ich nicht so gut in Routinen bin, weil mir das teilweise zu aufwendig ist so viel Zeit im Bad zu verbringen. Shampoo, Conditioner und Leave-In Conditioner danach.

 

Was ist im Moment dein Lieblingsstyle?

Obwohl ich meine Locken wirklich mag, nerven sie manchmal schon bei Regen (Hello Frizz!) oder der Sommerhitze. Daher trage ich sie häufig zu einem messy Dutt oder Ananas.

 

Hast du auch ein Paar Beauty-Tricks für die Krauselocken parat?

Ich weiß nicht, ob ich dafür werben darf, aber der Leave-In conditioner von Joanna Kyu (Anleitung auf YouTube oder Instagram) ist großartig und lohnt sich wirklich selbst herzustellen.

 

Was machst du beruflich?

Ich habe vor wenigen Wochen gerade meinen Job nach fast 9 Jahren gekündigt, weil ich etwas Neues, Herausforderndes möchte, auf dass ich mich einlassen kann.

 

Was macht dir Spaß, an deiner beruflichen Tätigkeit?

In meinem letzten Job war es das großartige Team mit dem ich zusammenarbeiten durfte. Und ich brauche immer etwas, dass mich fordert.

 

Wie wird man das, was du beruflich „bist“?

Ich habe Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Tanz, Psychologie und Soziologie studiert und bin über meinen Nebenjob während des Studiums dann quereingestiegen.

 

IMG_4718

 

Was sind momentan deine drei Lieblingslieder?

Curtis Harding – Welcome To My World, Michael Kiwanuka – Cold Little Heart, Jorja Smith – The One.

 

Was ist dein Lieblingsessen?

Ich habe schon zum Teil Schwierigkeiten mich zu entscheiden, was ich essen möchte, da ist die Frage nochmal schwerer… wenn ich es eingrenzen muss vietnamesische Küche, Indisch, Cajun und Creolische Küche, Mac’n’Cheese.

 

IMG_3707 2

 

Was hast du bis jetzt vom Leben gelernt?

Face your fear, manchmal muss man Dinge wagen. Ich habe schon Dinge erlebt, einiges zieht einen auch runter. Aber retrospektiv betrachtet ist man doch erstaunt, was wir Menschen alles schaffen können.

 

Was macht dich glücklich?

Ich bin gerade glücklich, weil ich den Schritt gewagt habe in eine neue Stadt zu ziehen und meinen Job hinter mich gelassen habe und hoffe, dass etwas schönes Neues kommt.

 

Photo 15.09.16, 06 54 04

 

Was macht dich wütend?

Wenn Menschen nicht miteinander reden. Die meisten Unstimmigkeiten, Unsicherheiten oder Streitereien entstehen weil viele nicht reden können. Und wenn man die Zeit von anderen nicht wertschätzt, generell die einem wichtigen Menschen nicht wertschätzt.

 

Wofür bist du dankbar?

Ich bin dankbar, die Menschen getroffen zu haben, die mir wichtig sind. Und besonders bin ich dankbar letztes Jahr für ein Konzert in Köln gewesen zu sein :).

Was möchtest du den Krauselocken sonst noch mitteilen?

Ich war damals froh die Seite gefunden zu haben, einfach auch Gleichgesinnte zu lesen.