Stell dich doch einmal vor!
Ich bin Natalia, 24 Jahre und studiere zur Zeit. Meine Hobbies: tanzen und singen. Außerdem habe ich einen YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCgrA4LfpLr0A8zYuhYvAA7w 
Dort poste ich Cover und würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut!

Wie lebt es sich als Krauselocke in Deutschland?
Immer wieder lustig ist die Reaktion auf meine Haare, wenn ich meine eigenen offen trage. Viele wollen sie anfassen, was echt nerven kann. Ansonsten fragen mich schon einige, woher ich denn komme und meinen damit immer meinen ethnischen Hintergrund. Manchmal nervt mich das und ich finde es unpassend zu fragen „Was bist du denn?“. Ich bin aber echt froh, dass ich in einer so multi-kulturellen Stadt wie Berlin aufwachsen durfte und lebe. Dadurch sind viele Sachen ganz automatisch normal gewesen.

Deine Inspiration?
Michael Jackson, meine Mama.

„Wo kommst du her?“ (beantworte die Frage, wie du magst)
Ich bin in Berlin geboren und aufgewachsen. Meine Mutter ist deutsch und mein Vater britisch-karibisch.

Deine Haar-Story?
Also früher habe ich mir die Haare immer geglättet und auch gefärbt über rot bis dunkelblond und auch mal dunkelbraun. Das mit der Farbe und dem glätten habe ich dann vor ein paar Jahren aufgehört und meinen Afro getragen. Zur Zeit habe ich Braids, weil ich ein Auslandssemester London verbracht habe und das dort noch viel mehr Mädels hatten als ich hier je gesehen habe und dann dachte ich mir: jap, will ich auch mal! Trotzdem vermisse ich meine Haare aber ein wenig.

Was magst du an deinen Haaren?
Sie sind weich, spaßig und natürlich.

Was ist deine Haarroutine und welches sind deine Lieblingsprodukte?
Zur Zeit trage ich ja Braids, daher ist meine Haarroutine etwas anders als sonst. Im Moment wasche ich meine Haare einmal in der Woche und benutze ein Braids-Spray. Dazu verwende ich ab und zu einen Glanzmacher. Ich arbeite beide Produkte dann in die Braids ein und massiere meine Kopfhaut.

Was ist im Moment dein Lieblingsstyle?
Bunte Sneaker und Shirts mit Logos drauf.

Hast du ein Paar Beauty-Tricks für die Krauselocken parat?
Es kommt ganz auf die Haarstruktur an, aber ich habe, wenn ich meine Haare offen getragen habe, ab und zu Leave-in-Conditioner genommen und meine Haarsträhnen um meinen Finger gewickelt. Dann habe ich es nur noch geföhnt oder trocknen lassen und hatte toll definierte Korkenzieherlocken.
Was auch super ist bei trockenen Löckchen: Haaröle!

Was machst du beruflich/ womit verdienst du dein Geld?
Ich studiere zur Zeit noch (Rechtswissenschaften). Da ich noch drei Semester brauche, um fertig zu werden, halte ich mir noch offen in welche Richtung ich mich wenden werde.

Was macht dir Spaß am Studium?
Es ist eine Herausforderung, bildet ungemein und lässt mich universelle Zusammenhänge viel besser nachvollziehen.

Wie wird man das, was du bist?
Man studiert in der Regel neun Semester Rechtswissenschaften und absolivert dann sein erstes Staatsexamen. Danach folgt ein bereits bezahltes Referendariat. Wenn diese Wahlstationen abgearbeitet sind, wird das zweite Staatsexamen geschrieben. Vier Jahre später dann das dritte. Scherz! Also es sind nur zwei Staatsexamen! Dann ist man Volljurist.

Was sind momentan deine drei Lieblingslieder? Welche Musik hörst du allgemein gerne?
I love RnB, HipHop and Soul!
Kevin Writer – Climax instructions, Michael Jackson – Who is it, Diggy Simmons – Thinking bout you und ein viertes(sorry) Neyo – She got her own.

Was ist dein Lieblingsessen?
Ich liebe gute Salate. Asiatische Küche finde ich auch super. Ich liebe Sommerrollen und gutes Sushi mit tollen Soßen. Ansonsten bin ich auch Auflauf-Fan und natürlich Pizza- und Pasta-Liebende. Und Hühnchen mit Beilagen. Zum Nachtisch finde ich Schokolade grundsätzlich immer angebracht. Süßes Popcorn und Weingummi-Erdbeeren lieb ich auch.

Das größte Vorurteil, das dir je entgegen gebracht wurde?
Dass ich eingebildet sei habe ich in der Schulzeit oft gehört. Bin ich nicht. Manchmal sprechen Menschen in meiner Gegenwart über „Schwarze“ oder machen unangebrachte Witze darüber und haben komplett keine Sensibilität für meine Herkunft.

Ein unvergesslich schöner Moment deines Lebens?
Über den Times Square zu laufen, nachdem ich ewig davon geträumt habe. Vor dem Meer sitzen ist für mich auch immer wieder so toll!

Was möchtest du den Krauselocken sonst noch mitteilen?

Follow your dreams – Believe – Be strong – Never give up – Laugh&Love!

KrauseLocke bei Instagram: Krauselocke

 

Facebook: https://www.facebook.com/KrauseLocke.de

 

Kommt ins KrauseLocke-Forum: https://www.facebook.com/groups/KrauseLocke/

 

Abonniert uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/KLSpezialTV