Hans Sarpei im Gespräch mit KrauseLocke.de! Fußballspieler durchlaufen nicht nur Fußballfelder, einige durchlaufen auch wahre Hairjourneys! Exklusiv für Krauselocke verrät er uns seine Haarstory!

„Meine Mutter hat mir damals die Haare gekämmt – und das tat weh!“

Bad Hair Days und Haarexperimente – Davon können wir alle ein Liedchen singen, Krauselocken. Aber wie ist das bei den Männern? Wir haben uns einmal den Fußballspieler Hans Sarpei geschnappt und ihn zu seiner Hairjourney befragt. Eins kann man sagen – wenns um unsere Haare geht, sind Frauen oder Männer gar nicht mal so verschieden.

Ich muss auch fir die Leute einstehen, die keiner kennt und die immer noch Probleme haben, weil sie Schwarz sind.“

Außerdem hat er uns von seiner Jugend erzählt, was es mit seinem Namen auf sich hat und ob er wirklich alles kann – wie Chuck Norris.

Hans Sarpei ist nicht nur für sein fußballerisches Können und seine Hairstory bekannt. Hans Sarpei hat Chuck Norris vom Tron gestoßen. In seinem Buch „Das L steht für Gefahr“ sind viele witzige Hans-Sarpei Sprüche gesammelt.